Funktion der Bandscheibe

Wirbelsaeule (Wirbelsäule)

Bandscheibenvorfall: Behandlung/ Therapie

Aktives Rückentraining/ Rückenschule

Bandscheiben schonen

Bandscheibenoperationen

Bandscheibenvorfall: zum Neurochirurgen

 

Patientenmagazin Bandscheibe-aktuell

 

 

Impressum

 

Neues aus der Neurochirurgie Innenstadt München

 

 

Zweitmeinung –
lassen Sie sich nicht „aus Kreuz legen“

In letzter Zeit wird mit der Angst der Patienten gezielt Panikmache betrieben: Behauptungen wie 85% der Operationen seien überflüssig entbehren jeglicher Grundlage. So wurde z.B. die Injektionstherapie bei Studien als „Eingriff“ klassifiziert, so dass ein rasanter Anstieg der Operationszahlen fälschlicherweise suggeriert wurde. Diese gezielte Fehlinformation wurde mittlerweile aufgeklärt (siehe Pressemitteilungen der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft): Die Zahlen der Operationen ist seit 2005 leicht gestiegen und nimmt wieder ab, gestiegen sind die rein schmerztherapeutische Injektionstherapien, die zu einer enormen Verbesserung der Lebensqualität geführt haben, was sich letztendlich auch in einer deutlichen Abnahme der Arbeitsunfähigkeitszeiten bei Wirbelsäulenerkrankungen seit 2005 zeigt. Lassen Sie sich von Ärzten, die teure Selbstzahlerleistungen (z.B. Hochdruckreiniger für den Rücken (?), Zelltransplantation, Laser etc.) in der Laienpresse mit Behauptungen vermarkten wollen, dass 85% der Operationen überflüssig seien nicht „aus Kreuz legen“ und Angst machen. Die Eingriffe auf die Sie reinfallen sollen müssen Sie teuer bezahlen: Mit Ihrem Geld und Ihrem Körper, da diese Selbstzahlerleistungen fast nie in den Leitlinien der Fachgesellschaften empfohlen werden. Holen Sie sich eine seriöse, kostenlose Zweitmeinung. Gerne können Sie uns diesbezüglich kontaktieren.

9. Münchner Kreuzschmerzabend

Am 06.11.2013 veranstalten wir für ärztliche Kollegen sowie anderweitig in die Thematik Involvierte (Gesundheits- und Krankenpfleger, Physiotherapeuten) wieder unseren, mittlerweile 9. Münchner Kreuzschmerzabend. Das Veranstaltungskonzept unserer jährlichen Kreuzschmerzabende im Münchner Hofbräuhaus hat sich bestens bewährt.

Diesmal steht die Veranstaltung unter dem Motto „Die Spinalkanalstenose im Bereich der Lendenwirbelsäule – Therapieoptionen und Standortbestimmung“. Bei diesem komplexen Krankheitsbild ist eine enge Vernetzung von Haus- und Fachärzten unter Einbeziehung der Physiotherapeuten zwingend Vorraussetzung.


Auch im November 2014 werden wir wieder einen Münchner Kreuzschmerzabend veranstalten und ein Wirbelsäulenthema wissenschaftlich in gemütlicher Wirtshausatmosphäre diskutieren. Wie informieren Sie hier rechtzeitig hier und unter www.kreuschmerz-abend.de.

 


Neurochirurgie an der Kreisklinik Mindelheim und am Medizinischen Versorgungszentrum Mindelheim
Die Kooperation mit der Kreisklinik Mindelheim hat sich bestens bewährt. Patienten aus dem Unterallgäu mit Wirbelsäulen- und Bandscheibenproblemen haben an der Filiale am MVZ Mindelheim einen festen Anlaufpunkt gefunden.
Pressebericht im Klinikjournal



8. Münchner Kreuzschmerzabend
Am 08.11.2012 haben wir wieder unseren, mittlerweile 8. Münchner Kreuzschmerzabend veranstaltet. Sehr viele ärztliche Kollegen und Mitarbeiter aus allen medizinischen Fachdisziplinen haben sich umfassend über das Thema „Wirbelsäulenerkrankungen und Adipositas – eine interdisziplinäre Herausforderung“ informiert. Das Veranstaltungskonzept unserer jährlichen Kreuzschmerzabende im Münchner Hofbräuhaus hat sich bestens bewährt.

Auch im November 2013 werden wir wieder einen Münchner Kreuzschmerzabend veranstalten und ein Wirbelsäulenthema wissenschaftlich in gemütlicher Wirtshausatmosphäre diskutieren. Wie informieren Sie hier rechtzeitig hier und unter www.kreuschmerz-abend.de.

Seit Januar 2012 ist mit Eröffnung der Herzogparkklinik im Arabellahaus ist zusammen mit der Arabellaklinik einer der exklusivsten und leistungsfähigen Klinikkomlexe Münchens für Patienten aller Kassen entstanden.
An diesem Klinikkomplex führen wir jeden Tag Eingriffe durch. Sollte ein stationärer schmerztherapeutischer Eingriff oder eine Operation durchgeführt werden, so wird alles für Sie nach ausführlicher besprechung an unserem Hauptstandort organisiert. Die Narkose wird durch Team des MVZ für perioperative Medizin (www.anaest.de) durchgeführt.

anest ist eine Gruppe von Fachärztinnen und Fachärzten für Anästhesie im Großraum München, die sich für ein Höchstmaß an Qualität und Sicherheit in der Betreuung Ihrer Patienten entschieden hat.

Bei Operationen ist ein Vorabtermin zur Narkosevorbesprechung (Prämedikation) im 1. Stock des Arabellahauses notwendig. Sie erhalten von uns einen genauen „Fahrplan“

 

Neue Filialpraxis am MVZ Mindelheim:
Für unsere Patienten aus dem Allgäu haben wir am MVZ Mindelheim (Teckstraße 18, 87719 Mindelheim) einen weiteren Standort eröffnet. Vereinbaren Sie bitte für diese Sprechstunde unter der 08261/9096921 einen Termin. Informationen unter www.mvz-mindelheim.de. Operationen und schmerztherapeutische Eingriffe werden an der Kreisklinik Mindelheim, durchgeführt.

Bitte rufen Sie uns an:
Tel.: 089/24218733 (Zentrale Telefonnummer)

 

Am 09.11.11 fand der mittlerweile 7. Münchner Kreuzschmerzabend im Hofbräuhaus statt.
Mehr als 250 ärztliche Kollegen haben bei dieser Fortbildungsveranstaltung "aktuelle Therapiekonzepte zur Vermeidung der wirbelsäulenbedingten Immobilität im Alter" diskutiert. Auch für 2012 ist im Hofbräuhaus wieder ein Kreuzschmerzabend geplant

www.kreuzschmerz-abend.de

Qualitätsmanagement (QM): Unser MVZ ist seit Februar 2011 mit dem KPQM-System auf der Basis der DIN EN ISO 9001:2000 erfolgreich zertifiziert worden.
Qualitätsmanagement (QM) gewinnt auch in der Medizin samt ambulantem Sektor an Bedeutung. Mit den Instrumenten des Qualitätsmanagements sollen Organisation und Abläufe in der Praxis optimiert und potenzielle Fehlerquellen minimiert werden. Die gängigen QM-Systeme helfen, die Qualität der Strukturen bzw. der Abläufe zu optimieren.
Der Gesetzgeber hat die niedergelassenen Ärzte verpflichtet, Qualitätsmanagement in ihren Praxen schrittweise einzuführen und weiterzuentwickeln. Seit Februar 2011 haben wir an unserem Medizinischen Versorgungszentrum das Qualitätsmanagementsystem KPQM  auf der Basis der DIN EN ISO 9001:2000 eingeführt und sind hierfür erfolgreich zertifiziert worden.


6. Münchner Kreuzschmerzabend

Am Mittwoch, 08.12.2010 fand wieder unser Münchner Kreuzschmerzabend statt, dieses Jahr zum Thema "Wirbelsäulenerkrankungen und Sport“. In unserem Spezial-Internetauftritt www.kreuzschmerz-abend.de finden Sie hierzu nähere Informationen.

 

Spezialsprechstunde "Spezielle Schmerztherapie"

Seit dem 01.10.2010 befinden wir uns in Kooperation mit dem Algesiologikum MVZ Schmerztherapie www.algesiologikum.de und haben unser Medizinisches Versorgungszentrum um eine Spezialsprechstunde für "Spezielle Schmerztherapie" mit Dr. med. Reinhard Thoma erweitert. Die Spezialsprechstunde "Spezielle Schmerztherapie" findet an unserem Hauptstandort (Tal 16) statt.

 

Umbau, Renovierung

Während des gesamten Sommers 2010 wurde unser Hauptstandort im Tal 16 aufwendig renoviert und räumlich umkonzipiert. Ein Raumkonzept des Münchener Innenarchitekturbüros Visionica wurde aufwändig realisiert. Unseren Patienten stehen jetzt zehn nach den modernsten Kriterien eingerichtete Untersuchungszimmer zur Verfügung. Die gesamte Datenverarbeitung erfolgt überwiegend digital. Im Warteareal verfügen wir jetzt über ein interessantes Infotainmentsystem. In unserem Verwaltungstrakt, den wir in einen anderen Gebäudeteil ausgelagert haben, steht uns ein moderner Konferenzraum zur Verfügung, in dem arbeitstäglich unsere Frühbesprechungen und unsere Schmerzkonferenzen stattfinden.

 

Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ)

Seit dem 01.04.2010 sind wir als Medizinisches Versorgungszentrum organisiert. In einem MVZ arbeiten Ärzte verschiedener Fachrichtungen eng vernetzt zusammen.

 

Frau Dr. Marek neu im Team der Neurochirurgie Innenstadt München

Seit Oktober 2009 ist Frau Dr. Marek (> Vita) im Team der Neurochirurgie Innenstadt. Sie ist als Fachärztin für Physikalische und Rehabilitative Medizin seit Jahren auf die konservative Wirbelsäulentherapie spezialisiert, die bei uns den gleichen Stellenwert hat wie die operative Therapie. Schwerpunktmäßig führt sie Akupunkturbehandlungen, Neuraltherapien und das gesamte Spektrum der konservativen Schmerztherapie durch.

 

Mikrotherapiezentrum am Rathaus eröffnet

Seit Juli 2009 haben wir in der Dienerstrasse 20, gegenüber des Rathauses, unser Mikrotherapiezentrum eröffnet. Nach Erstvorstellung an unserem Hauptstandort (Tal 16) erhalten Sie zum ambulanten bildgestützten Eingriff einen gesonderten Termin. Wir bieten in unserem Mikrotherapiezentrum das gesamte Spektrum der ambulanten schmerztherapeutischen Wirbelsäulenbehandlung an. In den Räumen unseres Mikrotherapiezentrums finden außerdem nach ausführlicher Besprechung an unserem Hauptstandort die Akupunkturbehandlungen statt. Im Mikrotherapiezentrum in der Dienerstrasse 20 ist zudem unsere Privatambulanz untergebracht. (< Mikrotherapiezentrum)

 

Komplett neu überarbeiteter Internetauftritt der Neurochirurgie Innenstadt München

Seit 1. Mai 2009 präsentiert sich unser Internetauftritt in komplett neuem Gewand und mit umfassend aktualisiertem Inhalt. Eine übersichtliche Menüführung ermöglicht es dem Nutzer, von jeder Seite des Auftritts zu jeder beliebigen anderen Seite schnell und unkompliziert zu gelangen. Die umfangreichen medizinischen Inhalte zeigen die große medizinische Kompetenz sowie den hohen Standard der Patientenbetreuung in der Neurochirurgie Innenstadt auf.

 

Wir operieren jetzt auch in der Arabella-Klinik

Unsere schmerztherapeutischen Eingriffe führen wir seit 01.04.2009 auch in der Arabella-Klinik durch. Für Patienten aller Kassen bietet die Klinik, die sich in der 19. Etage des Arabella-Hauses befindet, einen hohen Standard der Medizintechnologie und der Patientenbetreuung. Die Patientenzimmer sind großzügig und komfortabel ausgestattet. Darüber hinaus ist das Ambiente der Klinik unvergleichlich. Weit geht der Blick über München bis hin zu den Alpen, und die Zusammenarbeit der Arabella-Klinik mit dem ArabellaSharaton-Hotel im Hause ermöglicht den Patienten die Nutzung von Dampfbad, Sauna, Solarium und Whirlpool. Auch ein Fitness-Raum steht zur Verfügung. Zudem lädt im Arabellapark eine Vielzahl von Geschäften und Lokalen zum geruhsamen Verweilen ein.

 

Eröffnung des Isar Klinik Medizin-Zentrums

Am 10. März 2008 eröffnete im Herzen Münchens das Isar Medizin Zentrum. Das neue medizinische Dienstleistungszentrum setzt Zeichen bei der medizinischen Versorgung und bietet ein einzigartiges Behandlungsumfeld. Sowohl für die besten Fachärzte weltweit als auch für Patienten aus München und aller Welt bietet das Isar Medizin Zentrum modernste Bedingungen für Prävention, stationäre Behandlung, Therapie und Rehabilitation. Die Isar Kliniken München Innenstadt, die Patienten aller Kassen offen stehen, verfügen über Operationssäle auf dem neuesten Stand der Technik und über eine hochmoderne Intensivstation. Es werden für die Gesundheit der Patienten die neuesten Diagnose- und Behandlungsgeräte genutzt. So ergibt sich die optimale Vernetzung von ambulanter und stationärer Behandlung zum Wohle unserer Patienten. An den Isar Kliniken München Innenstadt, Sonnenstraße 24- 26, wird ein Großteil unserer Operationen durchgeführt. Im Notfall sind wir 24 Stunden rund um die Uhr über den Dienstarzt am Isar Medizin Zentrum unter der Tel.-Nr. 089 / 14 99 03 555 zu erreichen.

 

Praxisnetz München Zentrum e.V.

2008 haben sich fast über 30 Fachärzte aus der gesamten Münchner Innenstadt zum Praxisnetz München Zentrum zusammengeschlossen - seit Januar 2009 ist das Praxisnetz als e.V. eingetragen. Für den Patienten bedeutet dies kurze Wege: Wenn ein akutes Problem besteht, das nicht in unserem Fachbereich angesiedelt ist, kann nach Möglichkeit am gleichen Tag ein Termin beim Spezialisten organisiert werden. Wir sind untereinander im Interesse unserer Patienten in engem Kontakt. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.praxisnetz-muenchen.de.

 

Erste Ausgabe von Bandscheibe aktuell veröffentlicht

Vom neuen Patientenmagazin der Neurochirurgie Innenstadt Bandscheibe aktuell ist die erste Ausgabe erschienen. Darin wird das Team vorgestellt, es wird ausführlich über das Thema "Bandscheibenchirurgie" und es werden auch Tipps für ein gesundes Freizeitverhalten gegeben. In dieser Ausgabe handelt es sich um das Wandern im Voralpenland. Diese interessante und informative Themenmischung ist bei unseren Patienten sehr gut angekommen.

> Hier geht es zur aktuellen Ausgabe

 

 

Linkempfehlungen:

www.arabella-klinik.de
www.isarkliniken.de
www.praxis-grassl.de
www.chirurg-krippner.de

www.praxisnetz-muenchen.de
www.optitarif.com
www.algesiologikum.de