Funktion der Bandscheibe

Wirbelsaeule (Wirbelsäule)

Bandscheibenvorfall: Behandlung/ Therapie

Aktives Rückentraining/ Rückenschule

Bandscheiben schonen

Bandscheibenoperationen

Bandscheibenvorfall: zum Neurochirurgen

 

Patientenmagazin Bandscheibe-aktuell

 

 

Impressum

 

Bandscheibe, Wirbelsäule, Bandscheibenvorfall

 

"Das Kreuz mit dem Kreuz", also Beschwerden im Bereich der Wirbelsäule, sind ein echtes Volksleiden und eines der Hauptbeschäftigungsfelder des Neurochirurgen. Häufig gehen die Rückenbeschwerden von einer Bandscheibe aus. Die Bandscheibe ist eine zwischen den Wirbelkörpern des Rückgrats liegende elastische, etwa 5 Millimeter dicke Scheibe aus Knorpeln. Chronische Überbeanspruchung und/oder altersbedingte Abnutzungserscheinungen gehen mit einem Verlust an Elastizität der Bandscheibe einher, die zu einem Bandscheibenvorfall führen können.

 

Eingeklemmte Nervenstrukturen im Bereich der Wirbelsäule, verursacht durch einen Bandscheibenvorfall, Verengungen im Bereich des Wirbelsäulenkanals, Wirbelgleiten oder durch Vernarbungen nach wirbelsäulenchirurgischen Eingriffen können die Lebensqualität sehr beeinträchtigen. Häufig hat der Patient neben ständigen Schmerzen auch Probleme im Berufsleben und in der Partnerschaft. All diese Aspekte müssen für ein erfolgreiches Therapiekonzept miteinbezogen werden. Bevor größere Operationen durchgeführt werden, sollte in jedem Fall geprüft werden, ob man die Beschwerden nicht konservativ (ohne Operation) in den Griff bekommt. Als nächsten Schritt kann bei entsprechender Indikation häufig ein mikrotherapeutisches Verfahren in Erwägung gezogen werden.

 

Die Mikrotherapie ist eine fächerübergreifende innovative Entwicklung innerhalb der gesamten Medizin: Bildgestützt (mittels CT oder schwenkbarem Röntgengerät) werden durch die Haut (perkutan) lokal wirksame Medikamente und Mikroinstrumente komplikationsarm direkt an den Ort des Geschehens gebracht. Diese Eingriffe werden überwiegend ambulant durchgeführt. Innerhalb der Neurochirurgie bieten sich mikrotherapeutische Verfahren vor allem bei der Behandlung von Kreuzschmerzen und Bandscheibenerkrankungen an.

 

Im Bereich der Wirbelsäule stehen uns eine ganze Palette hochmoderner Therapieverfahren zur Verfügung, über deren Einsatz nach sorgfältiger Beurteilung der Gesamtsituation im Einzelfall entschieden werden muss.

 

Lesen Sie bitte auch hier:
> Die mikrotherapeutische und operative Behandlung der Wirbelsäule

> Der Bandscheibenvorfall

> Die Wirbelsäule